Grüß Gott, hallo und herzlich willkommen auf der Homepage der Pfarre  Ebenfurth, Haschendorf und Siegersdorf!

 

Kar- und Ostertage 2020

Liebe Gläubige!

Alle Gottesdienste in der Karwoche finden unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt, der Pfarrer darf mit 4 Personen die Hl. Tage feiern. Unter der Bedingung der zurzeit geltenden sehr schweren Beschränkungen möchten die

Bischöfe Österreichs Priestern (Pfarrern) die Möglichkeit geben, den Palmsonntag und die Drei Österlichen Tage im Kirchenraum ihrer Gemeinde vor Ort zu feiern. Neben der Verbundenheit im Gebet und durch die Anteilnahme an den Feiern über die Medien wissen sich die Gläubigen so mit ihrem Pfarrer verbunden. In der Heiligen Woche feiert die Kirche die Heilsgeheimnisse, die Christus in den letzten

Tages seines Lebens, von seinem messianischen Einzug in Jerusalem an, vollbracht hat. Die Gläubigen haben ein verständliches Bedürfnis, diese Tage mit besonderer Achtsamkeit zu begehen. Durch die mediale und die gegebenenfalls vor Ort stattfindende Feier wird ihnen eine besondere Form der Anteilnahme ermöglicht.

Stille Messen in der Pfarrkirche Ebenfurth:

Palmsonntag: 7.00 Uhr mit Palmweihe

Bitte die Palmbuschen bis Samstagabend in die Kirche legen. Sie können am Sonntagnachmittag wieder in der Kirche abgeholt werden (bitte gut kennzeichnen!). Einige Palmkätzchen werden zum Mitnehmen bereit sein, besonders für Alleinstehende, Kranke und für Nachbarn, die keine Gelegenheit haben, Palmbuschen in die Kirche zu bringen! Bitte für sie mitnehmen!

Gründonnerstag:

19.00 Uhr Hl. Messe vom Letzten Abendmahl

Karfreitag:

19.00 Uhr Feier vom Leiden und Sterben unseres Erlösers

Zu Hause wäre es gut, wenn man zusammen um diese Zeit miteinander den Kreuzweg beten würde. Am Karfreitag beginnt die Novene für den Sonntag der Barmherzigkeit!

Osternacht: 19.00 Uhr Feier der Osternacht

Die Osterkerze jeder Pfarrkirche wird bei dieser Feier gesegnet. Das Osterlicht kann am Ostersonntag in den Kirchen geholt werden. Im Vorzeichen bzw. beim Schriftenstand werden auch Osterkerzen zum Verkauf angeboten. Die Osterspeisen können in diesem Jahr nicht in der Kirche gesegnet werden. Wir bitten vor dem Genuss der Osterspeisen das Tischgebet und nach dem Essen ein Dankgebet miteinander zu beten! Die Kirchen bleiben jedoch außerhalb der vorher genannten Gottesdienste zum persönlichen Gebet weiter geöffnet.

Gebet zu Hause

Auf der Homepage der Erzdiözese findet Ihr unter https://www.netzwerk-gottesdienst.at/ die

Übertragungszeiten der Gottesdienste mit Erzbischof Kard. Schönborn und die Feiertexte für das Gebet zu Hause von Palmsonntag bis Osternacht.

Beichte - Ablass

Zum Thema Umkehr in der aktuellen Situation und Fastenzeit sagte Papst Franziskus in seiner Predigt am 20. März 2020: „Ich weiß, dass viele zu Ostern zur Beichte gehen, aber ich weiß auch, dass es jetzt nicht leicht ist, einen Priester zu finden. Tun wir also, was im Katechismus steht: sprechen wir mit Gott und sagen wir Ihm die Wahrheit. Bitten wir um Vergebung, dann werden wir in die Gnade Gottes zurückkehren." Bei Bedarf kann der Priester darüber hinaus im direkten Telefongespräch mit der / dem Gläubigen einen Segen oder eine Vergebungsbitte aussprechen. Die Hl. Beichte wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Als Priester bin ich aber weiterhin für Euch da, ob telefonisch oder per Internet. Bei uns gibt es keine Bürostunden, sondern ich möchte 24 Stunden für Euch erreichbar sein. Vor allem höre ich nicht auf, jeden Tag für Euch die hl. Messe zu feiern und für Euch zu beten!

Gottes Schutz und Segen wünsche ich Euch und Euren Familien, Pfrm. Florin Farcas

Jede Pfarrgemeinde lebt mit ihren Menschen: Christinnen und Christen - Kinder, Jugendliche und Erwachsene - die das Leben ihrer christlichen Gemeinde mittragen und mitgestalten.

Erst in diesem Miteinander, das sich an der frohen Botschaft orientiert, wird Kirche lebendig, bunt, abwechslungsreich und vielfältig. Hier bekommen Sie einen Einblick in dieses bunte pfarrliche Leben - viel Spaß beim Durchklicken!

Adresse: röm.-kath. Pfarramt, 

Schloßgasse 9,  A -2490 - Ebenfurth     

Tel. 0664/165.45.05  

Pfarre.Ebenfurth@katholischekirche.at

 

Aufgrund der aktuellen Situation müssen wir mitteilen, dass die Hl. Messen in unserer Kirche bis auf weiteres privat gefeiert werden. Das gilt für alle Hl. Messen ab Montag, dem 16.3.2020.

Jeden Tag um 15.00 wird der Barmherzigkeitsrosenkranz und der Rosenkranz vor dem Allerheiligsten gebetet und

jeden Tag von 19.00 Uhr bis 20.00 stille Anbetung und Hl. Beichte in der Pfarrkirche Ebenfurth.

Die Öffnungszeiten der Kirche bleiben wie gewohnt von 8.00 bis 20.00 Uhr.

 Wir laden dazu ein, in Stille unseren Herrn Jesus Christus anzubeten, auch wenn wir ihn in diesen Tagen in der heiligen Kommunion nicht empfangen können.

Brief des Generalvikars Nikolaus Krasa zum Thema Coronavirus

 

 

Gottesdienste

Ebenfurth: Die Sonntagsmesse ist bei uns um 10.00 Uhr 

Hl. Beichte:  Samstag von 8.00 bis 9.00 Uhr;

Freitag von 17.30 bis 18.30 Uhr oder nach tel. Vereinbarung (0664/1654505)

Haschendorf:

Hl. Messe einmal im Monat um 18.00 Uhr samstags.

Siegersdorf: jeden Samstagabend um 17.00 Uhr in der St. Anna Kirche.

Am letzten Sonntag im Monat feiern wir um 17.45 Uhr eine hl. Messe zur Ehre der Gnadenmutter Mariahilf mit Krankensegnung.



Was gibt es Neues?



Am Donnerstag, den 15. Juni haben wir das Hochfest des Leibes und Blutes Jesu Christi - Fronleichnam gefeiert. Wir haben mit der Fronleichnamsprozession durch die Stadtgemeinde angefangen und anschließend die Hl. Messe in der Pfarrkirche St. Ulrich gefeiert. Danke an alle TeilnehmerInnen, die mitgegangen, mitgebetet, mitgesungen und mitgefeiert haben. Unten sind die Bilder dazu!