Grüß Gott, hallo und herzlich willkommen auf der Homepage der Pfarre  Ebenfurth, im Pfarrverband An der Leitha!

Ab Sonntag, 7. Februar, sind öffentlich zugängliche Gottesdienste unter erhöhten Schutzmaßnahmen wieder möglich. 

 

Zusätzlich zu den bestehenden Schutzmaßnahmen wie der Zurverfügungstellung von ausreichend Desinfektionsmitteln und dem Aussetzen von Gemeinde- und Chorgesängen ist ein Mindestabstand von 2 Metern einzuhalten, es besteht die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske.

·        Einzige Ausnahme sind Begräbnisse, die inklusive unmittelbar vorangehendem oder nachfolgendem Requiem mit bis zu 50 Personen gefeiert werden können.  

·        Die seelsorgliche Begleitung von Kranken und Sterbenden soll weiter gewährleistet sein.  

·        Beichte und Aussprache sind – unter Auflagen – weiter möglich: außerhalb des Beichtstuhles in einem genügend große durchlüfteten Raum. 

 Jede Pfarrgemeinde lebt mit ihren Menschen: Christinnen und Christen - Kinder, Jugendliche und Erwachsene - die das Leben ihrer christlichen Gemeinde mittragen und mitgestalten.

Erst in diesem Miteinander, das sich an der frohen Botschaft orientiert, wird Kirche lebendig, bunt, abwechslungsreich und vielfältig. Hier bekommen Sie einen Einblick in dieses bunte pfarrliche Leben - viel Spaß beim Durchklicken!

Adresse: röm.-kath. Pfarramt, 

Schloßgasse 9,  A -2490 - Ebenfurth     

Tel. 0664/165.45.05  

Pfarre.Ebenfurth@katholischekirche.at 

Gottesdienste

 

Ebenfurth: 

Die Sonntagsmesse ist bei uns um 10.00 Uhr .

Hl. Beichte:  Samstag von 8.00 bis 9.00 Uhr;

Freitag von 17.30 bis 18.30 Uhr oder nach tel. Vereinbarung (0664/1654505)

 

Haschendorf:

wegen Covid19 momentan

keine Gottesdienste.

 

Siegersdorf: 

jeden Samstagabend um 17.00 Uhr in der St. Anna Kirche.

 



Was gibt es Neues?

8. November Eröffnungsgottesdienst des Pfarrverbandes An der Leitha und Einsetzung des Seelsorgeteams durch den  Bischofsvikar P. Petrus.



Am Donnerstag, den 15. Juni haben wir das Hochfest des Leibes und Blutes Jesu Christi - Fronleichnam gefeiert. Wir haben mit der Fronleichnamsprozession durch die Stadtgemeinde angefangen und anschließend die Hl. Messe in der Pfarrkirche St. Ulrich gefeiert. Danke an alle TeilnehmerInnen, die mitgegangen, mitgebetet, mitgesungen und mitgefeiert haben. Unten sind die Bilder dazu!